Über uns

Die Fraunhofer-Institute IWM, ISC/HTL, IPK und IKTS haben sich bereits vor über zwanzig Jahren zusammengeschlossen und blicken auf erfolgreiche gemeinsame Arbeiten zurück. Neben der Koordination gemeinsamer Projekte gehörte auch ein regelmäßiger Informationsaustausch und ein abgestimmtes Marketing zu den Aufgaben. Im Ergebnis konnten u.a. Anzahl und Leistungsumfang von Verbundprojekten mit der Industrie kontinuierlich gesteigert werden.

Mit der Konstituierung als Fraunhofer-Allianz AdvanCer Anfang 2002 haben sich die beteiligten Institute das Ziel gestellt, ihre vielfältigen Kompetenzen noch enger zu bündeln und gezielt auf neue, innovative Systemlösungen auszurichten. Zum Nutzen ihrer vielen industriellen Partner – zum großen Teil kleiner und mittelständischer Unternehmen – möchte die Fraunhofer-Gesellschaft ihr Leistungsangebot auf dem Gebiet der Hochleistungskeramik ausbauen. Zusätzlich zu Angeboten aus Forschung und Entwicklung bietet die Fraunhofer-Allianz AdvanCer Beratungs- und Transferleistungen für Hersteller- und Anwenderfirmen an.

 

Leistungsangebot

 

  • Beanspruchungsgerechte Werkstoffentwicklung, -prüfung und -bewertung
  • Machbarkeitsstudien
  • Prototypherstellung bis zur Kleinserienfertigung
  • Prozessanalyse und -gestaltung
  • Beratung
  • Durchführung von Projektaufträgen
  • Konzeption von Verbundprojekten
  • Workshops, Seminare

Profilflyer

Profitieren Sie von den Kompetenten der Fraunhofer-Allianz AdvanCer und nutzen Sie die Vorteile von Hochleistungskeramiken.