Datenaustauschserver

Nutzung Datenaustauschserver

Zugang ist nur für registrierte Nutzer möglich. Für die Nutzung des Datenaustauschservers gibt es folgende Möglichkeiten:

1. Onlinezugang

Datenaustauschserver (Sicheres Login - SSL, Passwort notwendig)

Passwort vergessen?
Neues Passwort anfordern (nur für registrierte Benutzer)


2. Zugang als Netzwerkressource

Die aktuelle Version des BSCW-Servers unterstützt WebDAV (Web-based Distributed Authoring and Versioning). Diese Funktion erlaubt es, Dokumente die auf dem BSCW-Server gespeichert sind, ohne die Verwendung des Browsers zu bearbeiten. Der Zugangsbereich eines BSCW-Benutzers wird hierfür als Verzeichnis in das Dateisystem (Webfolder) des Benutzers eingebunden, so dass das explizite up- und downloaden entfällt. Während ein Benutzer ein Dokument bearbeitet, ist es für alle Anderen gesperrt, bis es wieder geschlossen wurde.

Windows 7/8/10 - Netzlaufwerk (mit Laufwerksbuchstaben):

  • Arbeitsplatz öffnen ("Computer"/"MS EXPLORER")
  • Mit Netzlaufwerk verbinden
  • Netzlaufwerk auswählen
  • "https://www.hochleistungskeramik.fraunhofer.de/bscw/bscw.cgi/home" als Ordner angeben
  • "Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen" anklicken
  • "Verbindung mit anderen Anmeldeinforationen herstellen" anklicken
  • Auf "Fertig stellen" klicken
  • BSCW-Benutzername und -Passwort eingeben

Windows 7/8/10 - Netzressource:

  • Arbeitsplatz öffnen ("Computer"/"MS EXPLORER")
  • Mit Netzlaufwerk verbinden
  • "Verbindung mit einer Website herstellen, auf der Sie Dokumente und Bilder speichern können" anklicken
  • Dem Assitenten folgen...
  • Als "Internet- oder Netzwerkadresse" bitte "https://www.hochleistungskeramik.fraunhofer.de/bscw/bscw.cgi/home" eingeben
  • BSCW-Benutzername und -Passwort eingeben
  • Einen geigneten Namen auswählen
  • "Fertig stellen" anklicken

Windows2000/XP:

  • Netzwerkumgebung (auf dem Desktop) öffnen
  • Netzwerkressource hinzufügen
  • "https://www.hochleistungskeramik.fraunhofer.de/bscw/bscw.cgi/home" als Pfad zur Netzwerkressource eintippen

Linux - KDE:

Unter Linux kann man mit KDE einen Webordner wie folgt anlegen:

  • Rechte Maustaste auf KDE-Oberfläche
  • Neu erstellen - Datei - Verknüpfung mit Adresse (URL)
  • Als Adresse gibt man ein "webdav://www.hochleistungskeramik.fraunhofer.de/bscw/bscw.cgi/home"
  • Es ist auch möglich, über den Konqueror direkt diesen Link zu öffnen.